Kontakt  |  Links  |  Impressum  |  Datenschutz

 
Wohumfeld, Wohnklima, Lüften, Heizen
     
 

Baubiologisches Bauen heißt gesundes Wohnen

Unser Wohnumfeld ist sehr häufig durch bauphysikalische Mängel, durch mikrobiologische, chemische, elektrische und radioaktive Belastungen geschädigt – teilweise sogar verseucht. Ein gesundes Wohnumfeld, frei von giftigen Baumaterialien, trägt entscheidend zur Lebensqualität bei.

Fast jeder vierte Deutsche gilt als immunschwach. Man hört zunehmend von Allergien, asthmatischen Beschwerden, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Krebs. Die Ursachen hierfür sollten behoben werden. Sie liegen oft in den eigenen 4 Wänden.

Bauart und Bauweise, die Auswahl natürlicher Baustoffe, Luftqualität, optimale Oberflächen- und Raumlufttemperaturen sind Beispiele, die zur Schaffung eines gesunden Wohnens beitragen.

Das Ziel der Baubiologie ist die Schaffung eines gesunden Wohnumfeldes.
 
     
 
     
  Gesund Bauen, Gute Baustoffe, Vermeidung Schadstoffe


Veröffentlichungen
Portrait Wohnung+Gesundheit
Gesundheitsbewusst Modernisieren